Home    Bewegung    Kleine Schritte, große Wirkung

Kleine Schritte, große Wirkung

Sport und Bewegung sind richtige Wunderwaffen, die gesund und fit machen und so manches Medikament ersetzen können. Aber wie viel Bewegung und Sport braucht der Körper eigentlich? Die gute Nachricht: Um die negativen Auswirkungen stundenlangen Sitzens über den Tag auszugleichen, muss man nicht gleich zur Sportskanone werden. Denn es reicht schon, möglichst regelmäßig Bewegung in den Alltag einzubauen. Wie der kanadische Herzspezialist David Alter sagt: „Nicht mehr trainieren hilft, sondern weniger sitzen“ – und das ist einfacher, als Du denkst.

Jeder Schritt zählt – Warum alleine Bewegung im Alltag schon viel verändert

Positive Auswirkungen auf die Gesundheit ergeben sich schon, wenn Du 1.500 Kalorien in der Woche durch Bewegung verbrennst. Das entspricht etwa 30 Minuten moderater Bewegung oder 8.000 Schritten an fünf Tagen pro Woche. Andere Empfehlungen sprechen von 10.000 Schritten pro Tag. Wichtig ist nur, dass Puls und Atmung zumindest leicht erhöht sind. Es gibt also gute Gründe, das Auto stehen zu lassen. Zu Fuß zum Supermarkt oder mit dem Fahrrad zum Bäcker zu fahren, sind hervorragende Bewegungshäppchen für zwischendurch und Treppen ein kostenloses Fitnessstudio: Das Herz-Kreislauf-System sowie die Bein- und Gesäßmuskulatur werden optimal trainiert. Eigentlich

Der 5-Minuten Guide