Home    Bewegung    Tipps für einen bewegten Alltag

Tipps für einen bewegten Alltag

Als Kinder sind wir überall hin gerannt, haben aus dem Sofa ein Trampolin gemacht und bei jeder Gelegenheit Fußball gespielt. Bewegung war die natürlichste Sache der Welt und zwar ganz ohne Fitnessstudio.

Unsere Umgebung bietet auch heute unendliche Möglichkeiten, aktiv zu sein. Und das ganz nebenbei auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit ohne extra Zeitaufwand oder eine teure Sportausstattung. Jede Möglichkeit zur Bewegung die wir nutzen, verlängert unser Leben, verbrennt Kalorien und macht uns glücklich – so wie früher, als es uns noch schwer gefallen ist, still zu sitzen.

Hier findest Du erste Anregungen, wie Du Bewegung ganz leicht und spielerisch in den Alltag integrieren kannst.

Nimm jede Treppe, die Dir in den Weg kommt, als wäre sie ein kostenloses Fitnessstudio to go. 1 Etage = 15 Kalorien
Statte Deinen Kolleginnen und Kollegen einen kurzen Besuch ab, statt Ihnen eine E-Mail zu schreiben. 1.000 Schritte = 40 Kalorien
Stell den Papierkorb möglichst weit weg vom Schreibtisch.
Steige einige Stationen früher aus dem Bus oder der Bahn und geh den Rest des Weges.
Entdecke zu Fuß etwas Neues in Deinem Quartier.
Höre Dein Lieblingshörbuch bei einem Spaziergang durch den Park.
Nimm das Rad zur Arbeit. 30 Minuten = 330 Kalorien
Geh zu Fuß zum Einkaufen. Neben den zusätzlichen Schritten, wird das Tüten schleppen zum Kraftsport. 15 Minuten Tüten schleppen = 70 Kalorien
Treff Dich mit Freundinnen und Freunden zum Minigolf. 60 Minuten = 165 kcal

Der 5-Minuten Guide